Sie befinden sich hier:
Wechseln Sie zum:

Anfrage SPD Spenden in Moers

Sehr geehrter Herr Dr. Müller, 

in der Moerser Ausgabe der NRZ/WAZ vom 11.Mai 2011 wird in dem Artikel „Debatte um SPD-Spenden erreicht Moers“ unter anderem ausgeführt „Krefelder Anwalt und Politiker Vauth überweist 1000 Euro für Ballhaus und erhält bald darauf zwei lukrative Aufträge aus dem Rathaus“. 

Darüber hinaus wird in der Weseler Ausgabe der NRZ vom 12. Mai von einer Beauftragung Vauths durch den Kreis in einer Personalangelegenheit berichtet. Aus dem Inhalt dieser Artikel ergeben sich folgende Fragen: 

  1. Welche kommunalaufsichtlichen Maßnahmen werden Sie gegenüber dem Bürgermeister Ballhaus ergreifen? 
  2. Warum hat der Kreis den Krefelder Fachanwalt für Erb- und Familienrecht (Vauth) in einem Arbeitsrechtsstreit eingesetzt, obwohl es im Kreisgebiet eine Vielzahl qualifizierter Fachanwälte für Arbeitsrecht gibt? 
  3. Hat Rechtsanwalt Vauth auch Aufträge von Beteiligungsgesellschaften des Kreises erhalten? 

Mit freundlichen Grüßen 

gez. Heinz Dams