Sie befinden sich hier:
Wechseln Sie zum:

Public Corporate Governance Kodex

Sehr geehrter Herr Dr. Müller, 

die FDP-Kreistagsfraktion stellt folgenden Antrag für die Kreistagssitzung am 09.12.2010: 

Der Landrat wird beauftragt, einen „Public Corporate Governance Kodex“ für die Beteiligungen des Kreises Wesel auszuarbeiten und dem Kreistag zur Beschlussfassung vorzulegen. Der Kodex soll Regeln zur Steigerung der Effizienz, Transparenz und Kontrolle bei den Beteiligungsgesellschaften festlegen. 


Begründung: Der Kreis Wesel ist verpflichtet, bei seinen Beteiligungsgesellschaften eine gute und verantwortungsvolle Unternehmensführung zu gewährleisten, die sich sowohl am wirtschaftlichen Erfolg als auch am Gemeinwohl zu orientieren hat. Deshalb muss der Kreis die Gesellschaften nicht nur bei der Erfüllung des Unternehmenszwecks unterstützen, sondern auch sicherstellen, dass bei Leitung, Steuerung und Überwachung der Gesellschaften die öffentlichen Belange zur Geltung kommen. 

Der Kodex soll dazu dienen, 

  • Standards für die Kooperation aller Beteiligten (Kreistag, Verwaltung und Beteiligungsgesellschaften) festzulegen, den Informationsfluss zwischen den Beteiligten zu fördern, 
  • das öffentliche Interesse und die Ausrichtung der Unternehmen an Gemeinwohl und nachhaltiger Ressourcenschonung zu gewährleisten und durch gesteigerte Transparenz und Kontrolle zu sichern, 
  • durch mehr Öffentlichkeit und Nachprüfbarkeit das Vertrauen in Entscheidungen zu stärken. 

Die Angelegenheit ist dringend, weil gerade einige Vorgänge der letzten Monate gezeigt haben, dass mehr Transparenz und Kontrolle im Beteiligungsbereich des Kreises zwingend erforderlich ist. 

Mit freundlichen Grüßen 

gez. Heinz Dams