Sie befinden sich hier:
Wechseln Sie zum:

Fortbestand der Kreiszüchterzentrale

„Die FDP wird sich für den Fortbestand der Kreiszüchterzentrale Wesel einsetzen", so der agrarpolitische Sprecher der FDP-Kreistagsfraktion Volker Neuhaus.

„Die teilweise Forderung im Kreistag nach Aufgabe der Kreiszüchterzentrale berücksichtigt nicht die wirtschaftliche Bedeutung der Landwirtschaft im Kreis Wesel", so Neuhaus weiter. 

An jedem landwirtschaftlichen Arbeitsplatz hängen im vor- und nachgelagertem Bereich fünf weitere Arbeitsplätze. Der wesentliche Teil der landwirtschaftlichen Wertschöpfung erfolgt durch die Haltung von Rindvieh, Schweinen, Pferden und Schafen. Aus der Tierhaltung kommen 80 % der landwirtschaftlichen Erlöse. Hier kommt die hervorragende Arbeit der Kreiszüchterzentrale zum Tragen. 

Die FDP schätzt dabei insbesondere die vermittelnde Tätigkeit innerhalb der Landwirtschaft, aber auch bei der Landschaftsplanung, den Tierseuchenkassen und der Bevölkerung. Hier hat sich die Kreiszüchterzentrale zum Beispiel in den 90er Jahren um einen sachlichen Umgang mit der BSE-Problematik bemüht.