Sie befinden sich hier:
Wechseln Sie zum:

Hochwasserschutz am Niederrhein

Herr Dams macht den Handlungsbedarf in Sachen Hochwasserschutz am linken Niederrhein deutlich.

Überflutungssichere Rettungswege sind nicht durchgängig gegeben! Hilfe kann die Betroffenen so nicht erreichen.

Hilfe kann auch nicht gerufen werden! Telekommunikationsanlagen und Mobilfunkstationen sind überwiegend nicht hochwassersicher.

Dies beeindruckt die Verantwortlichen nicht! In Merkblättern zum Hochwasser- und Katastrophenschutz sind Festnetz- und Mobilfunknummern als Hilfsrufnummern angegeben.

Dies erzeugt ein Gefühl von Schutz und Sicherheit, was aber so nicht gegeben ist.

Lesen Sie mehr dazu im Schreiben an Herrn Ellerbrock, umwelt- und agrarpolitischer Sprecher der FDP-Landtagsfraktion NRW.

Hochwasser (PDF)